Erkenne das Wahre hinter der Illusion

Wir leben in einer Welt voller kĂŒnstlicher Konzepte, welche immer weiter verbreitet und gefestigt werden. 

 

đŸ„ŠDie Weltvorstellung, die du bereits als Kind lernst.

đŸ„ŠDeine scheinbare Rolle in der Gesellschaft.

đŸ„ŠSchuld und Fehler, die dir anhĂ€ngen sollen.

đŸ„ŠBombardierung mit Meinungen und EindrĂŒcken.

đŸ„ŠWerbung fĂŒr Konsum und Ideologien.

đŸ„ŠAblenkungsmöglichkeiten, soweit das Auge reicht.

 

Was uns als Fortschritt verkauft wird, ist Trennung von uns selbst. Ein Sklavenrad, das die Sklaven bereitwillig instand halten. Was ist der Mensch? Alles, was er erschafft, sollte ihm dienen. Doch stattdessen fesselt es immer mehr und hÀngt sich an, wie ein stÀndig wachsender Felsbrocken.

 

Solange du das KĂŒnstliche, das Aufgesetzte fĂŒr das Wahrhaftige hĂ€ltst, wird es dich StĂŒck fĂŒr StĂŒck aufreiben, seien es EindrĂŒcke von außen oder deine eigenen Vorstellungen. Du darfst nun das Spiel erkennen und erforschen, was dich wirklich ausmacht. Es ist eine Verschiebung deiner Aufmerksamkeit und wieviel Bedeutung du den Dingen zugestehst.

 

Erkenne die Einfachheit und Harmonie in allem. ZĂ€hme deinen mechanischen Verstand. Er soll nicht lĂ€nger dein Meister sein, der dich mit Ängsten und Sorgen plagt, sondern dein Diener, der dir bei Bedarf eine Hilfe ist.

 

Das hilft, um zu dir zu kommen und das Wesentliche zu erkennen:

 

🌞Natur

Barfuß laufen. Den Wind, die Sonne, den Regen spĂŒren. Den GesĂ€ngen lauschen. Wann hast du das letzte Mal ein Insekt oder ein Tier beobachtet? Wann hast du das letzte Mal in die Erde gegriffen oder die Rinde eines Baums gespĂŒrt? Komme in den Moment und erlebe das UrsprĂŒngliche.

 

🌞Atmung und Meditation

Du musst nichts tun. Du darfst dir Ruhe gönnen. Du darfst bei dir sein. Finde tÀglich Momente, die nur dir gehören.

 

🌞High-Intensity Interval Training*

Wenn die Lunge brennt und du nicht mehr weißt, wohin mit dir, schaltet der Verstand ab und du bist ganz im Moment.

 

🌞Kalte Dusche*

Der kalte Schock stĂ€rkt Körper und Geist, wĂ€hrend der Verstand eine Pause macht. Als AnfĂ€nger kannst du zunĂ€chst nur Beine und Arme kalt abspĂŒlen. Überwinde dich und gehe All-in. Das GefĂŒhl zu sterben, lĂ€sst dich neu entstehen.

 

*bei gesundheitlichen Bedenken mit einem Arzt absprechen

Das Wesentliche ist das Einfache. Das Einfache befreit.
Das Wesentliche ist das Einfache. Das Einfache befreit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0